Ballonmuseum Gersthofen

Ballonmuseum Gersthofen

Im europaweit einmaligen Ballonmuseum Gersthofen kann man auf 1200 qm Ausstellungsfläche in mehreren Etagen des Museumsbaus am ehemaligen Gersthofer Wasserturm die faszinierende Geschichte des Ballonfahrens entdecken.

Faszination Ballonfahrt

Der uralte Menschheitstraum vom Fliegen wurde Ende des 18. Jahrhunderts mit dem Aufstieg des Ballons der Brüder Montgolfier Wirklichkeit.

Der Rundgang beginnt im Foyer, wo die Besucher über die Anfänge des Ballonfahrens in Deutschland informiert werden.

Hier kann man den Ballon „Erdlieb“ und die prächtige „Gondolfiere“ des Barons von Lütgendorf bewundern, der 1786 in Augsburg spektakuläre Versuche unternahm, seinen Ballon zu starten.

Im 2. Obergeschoss werden ausführlich die Technik der Ballonherstellung und die technischen Grenzen der Ballonfahrt dokumentiert. Mutige betreten den begehbaren Ballonkorb, der „frei schwebt“.

Historischer Ballon im Ballonmuseum Gersthofen

Das 1. Obergeschoss informiert anschaulich über den Ballon im Dienst von Wissenschaft und Militär. Hier erfährt man auch vieles über Rekorde und Katastrophen in der Ballonfahrt. Der Nachbau der „Piccard-Gondel“ steht zum Einsteigen bereit!

Im Erdgeschoss können die Besucher die Begeisterung für die Ballonfahrt sowie das Ballonfahren als Freizeitvergnügen an verschiedenen Hörstationen und Gucklöchern nachvollziehen.

Das Untergeschoss des Museums zeigt eine Fotogalerie mit Ballonimpressionen und bietet Raum für Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Vom Wasserturm lässt sich schließlich das Panorama des Augsburger Landes genießen.

Digitale Erlebnisvielfalt

Ein Audioguide in Deutsch, Englisch und Französisch für Erwachsene bietet zahlreiche Zusatzinformationen, und in einem Kinderaudioguide führt Freiherr von Lütgendorf selbst durch sein Museum. Oder man begibt sich auf eine digitale Schnitzeljagd durch das Ballonmuseum in fünf Sprachen.

Im Museumsshop findet man Bücher, Postkarten, Sammlerobjekte und vieles mehr für Kinder und Erwachsene zum Thema Ballonfahren.

Das Museum bietet für Familien und Schulklassen Führungen und Workshops an, die mit attraktiven, erfahrungsorientierten Programmen die Geschichte der Ballonfahrt lebendig werden lassen.

Ballon-Mobile

Ballonmuseum Gersthofen – Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Montag geschlossen, Di., Mi. und Fr.: 13 – 17 Uhr, Donnerstag: 10 – 18 Uhr, Sa., So. und Feiertage: 10 – 17 Uhr, Geschlossen: 24./25./31.12. u. 01.01.

Adresse und Kontakt

Ballonmuseum Gersthofen
Bahnhofstraße 12
D-86368 Gersthofen
Tel. +49 (0)8 21-2 49 15 06
Fax +49(0)8 21-2 49 15 09
ballonmuseum@gersthofen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.