Gemeinde Oberndorf

Fuggerschloss (Oberndorf)
Beitrag barrierefrei vorlesen lassen

Oberndorf a.Lech – Eine Gemeinde zum Wohlfühlen

Die Gemeinde Oberndorf a.Lech mit den Ortsteilen Eggelstetten und Flein im Landkreis Donau-Ries hat ca. 2.570 Einwohner und liegt verkehrsmäßig sehr günstig unmittelbar an der vierspurigen B 2 von Donauwörth nach Augsburg (Zubringer zur A 8 Stuttgart- München) und an der B 16 von Donauwörth nach Ingolstadt (Zubringer zur A 9 München-Nürnberg). Durch den nahe gelegenen Bahnhof Mertingen bestehen sehr gute Anbindungen in alle Richtungen durch die ICE-Bahnstrecke München-Augsburg-Nürnberg.

Kurzer Blick ins Geschichtsbuch

Oberndorf wurde erstmals im Jahr 1093 urkundlich erwähnt. Bereits von den Römern besiedelt, war das „obere Dorf“ sehr früh Sitz eines angesehenen Adelsgeschlechtes, das sich nach dem Ort benannte. Im Jahre 1533 wurde das Schloss und die Herrschaft Oberndorf an Raimund Fugger zu Augsburg veräußert. Das zwischen 1535 und 1545 erbaute vierflügelige Wasserschloss wurde im Dreißigjährigen Krieg von den Schweden zerstört und nicht mehr aufgebaut. Um 1670 wurden dann die ehemaligen Stallungen und Wirtschaftsgebäude zu Wohnzwecken umgebaut und von den Fuggern bis zum Jahr 1975 bewohnt. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten 1982 bis 1986 konnte es wieder in diesen Zustand versetzt werden. Es befindet sich heute in Privateigentum.

Sehenswürdigkeiten

Im ehemaligen Schlosspark liegt idyllisch der Schlossweiher und das Teehaus mit dem herrlichen Blick auf die vom Weiherbächle durchflossene Lourdesgrotte. Neben der Spätrokoko-Pfarrkirche „St. Nikolaus“ ist die Wallfahrtskapelle „Unseres Herrgott’s Ruh“ ein besonderer Anziehungspunkt in Oberndorf. Nach Planungen des Eichstätter Baumeisters Benedikt Oettl wurde sie ab 1718 errichtet. Prunkvolle Altäre, viel Stuck und eine sorgfältige architektonische Gliederung des Äußeren machen den Bau zum „Schatzkästchen des Landkreises“. In Eggelstetten befindet sich die barocke Filialkirche „St. Margaretha“ und im Weiler Flein eine Jakobuskapelle.

Veranstaltungen und Feste

  • Faschingsumzug „Lechexpress“ am Faschingsdienstag
  • Waldfest der Trachtenkapelle

Die Gemeinde Oberndorf a.Lech baut auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Neu erschlossene Baugebiete im Hauptort und im Ortsteil Eggelstetten sowie ein attraktives Gewerbegebiet im Norden von Oberndorf bieten hierfür beste Voraussetzungen. Wohnen und arbeiten im Ort oder in der näheren Umgebung und sich dabei rundum wohlfühlen – das ist die Devise in der beschaulichen Gemeinde.

Oberndorf a.Lech – Wichtige Adressen und Telefonnummern

Gemeinde Oberndorf a.Lech
Eggelstetter Straße 3
D- 86698 Oberndorf a.Lech
Tel. +49 0) 90 90 96 95-0,
Fax +49 (0) 90 90 96 95 98
gemeinde@oberndorf-am-lech.de

Bayerisch-Schwaben Umschlag

Reiseführer Bayerisch-Schwaben im Buchshop online bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.