Gemeinde Haunsheim

Alte Schmiede (Haunsheim)
Beitrag barrierefrei vorlesen lassen

Haunsheim – Ein idyllischer Ort in atemberaubender Natur

Die Gemeinde Haunsheim ist das Tor zum wunderschönen Bachtal, das sich am Rande der landschaftlich reizvollen Donauebene befindet. Als Teil der Verwaltungsgemeinschaft Gundelfingen an der Donau ist die Gemeinde mit ihren knapp 1.600 Einwohnern auf einer Fläche von 17,81 km2 weitläufig angelegt. Touristen kommen hier in den Genuss regionaler Spezialitäten und können die traumhafte Donaulandschaft zu Fuß oder mit dem Rad entdecken.

Kurzer Blick ins Geschichtsbuch

Seit dem Hochmittelalter war Haunsheim Sitz einer Adelsherrschaft. Die erste urkundliche Nennung erfolgte 1267 als Huneseheim. Die schwäbische Reichsritterschaft herrschte im 16. und 17. Jahrhundert über das heutige Gemeindegebiet. Als berühmtester Vertreter ist Reichspfennigmeister Zacharias von Geizkofler v. Reiffenegg zu nennen. Er führte den Protestantismus und 1604 bereits die allgemeine Schulpflicht ein. Mit der Rheinbundakte von 1806 wurde Haunsheim Teil Bayerns. Seit 1974 ist das nachbarliche Unterbechingen Teil der politischen Gemeinde.

Sehenswürdigkeiten

Besonders sehenswert ist die evangelische Dreifaltigkeitskirche von 1609. Der einschiffige Wandpfeilerbau gilt heute als der einzige Renaissancebau in Deutschland, der den Augsburger Stil unter Elias Holl unverfälscht zeigt. Das überwiegend neugotische Schloss Haunsheim, im Besitz der Freiherren von Hauch, ist das ganze Jahr hindurch Veranstaltungsort zahlreicher kultureller Veranstaltungen.

Besonders erwähnenswert ist die aufwendig restaurierte Schmiede im Ortskern aus dem Jahr 1606. Alle Gebäude entstanden unter der regen Bautätigkeit Zacharias von Geizkoflers.

Der Friedhof der Gemeinde ist traditionell als Reihengrabanlage angelegt. Auf jedem Grab befindet sich ein baugleiches Holzkreuz, das in schwarz, grün und weiß gehalten ist. Dies soll die Gleichheit der Menschen im Tod symbolisieren.

Freizeit und Sport

Haunsheim besticht in beiden Ortsteilen durch eine Vielzahl verschiedener Vereine. Hier treffen sich die Einwohner zum gemeinsamen Musizieren, Sporttreiben und der Traditionspflege.

Das hervorragende Wegenetz für Wanderer und Radfahrer lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Radwanderungen durch die eindrucksvolle Natur der Donauebene ein.

Haunsheim – Wichtige Adressen und Telefonnummern

Gemeinde Haunsheim
Hauptstraße 29
D-89437 Haunsheim
Tel. +49 (0)9072 2344
Fax +49 (0)9072 2341
rathaus@haunsheim.de

Bayerisch-Schwaben Umschlag

Reiseführer Bayerisch-Schwaben im Buchshop online bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.