Stadt Burgau

Burgau (Blick auf die Stadt)
Beitrag barrierefrei vorlesen lassen

Burgau – Idyllische Markgrafenstadt

Mitten in Bayerisch-Schwaben liegt die Markgrafenstadt Burgau mit über 10.000 Einwohnern. Die schöne Stadt ist ein herrliches Ziel für Tagesbesuche sowie längere Urlaubsaufenthalte und gilt als optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Freizeitattraktionen der näheren Umgebung. Vor allem Familien finden hier unzählige Möglichkeiten, um ihren Urlaub abwechslungsreich und unvergesslich zu gestalten. Die traumhafte Landschaft der gesamten Umgebung lädt zu aktiver Erholung ein. Der Landkreis Günzburg, in dem sich Burgau befindet, ist als Familienund Kinderregion bekannt. Vor allem das nahe gelegene LEGOLAND® Deutschland Resort gilt als besondere Attraktion und erfreut sich täglich zahlreicher Besucher. Burgau ist bequem über die A8 oder per Bahn erreichbar.

Kurzer Blick ins Geschichtsbuch

Schon im Jahr 1147 wurde Burgau nachweislich urkundlich erwähnt. Die beeindruckende Burg entstand bereits im 11. Jahrhundert und wurde nach einem schweren Brand im 18. Jahrhundert als Schloss teilweise wieder aufgebaut. Heute beherbergt sie das Museum der Stadt Burgau. Der imposante Bau bietet einen unvergleichlichen Ausblick auf die umliegende Landschaft.

Die Lage Burgaus an einer der wichtigsten Handelsstraßen der damaligen Zeit nutzten die Edelleute der Stadt für sich. Im Jahr 1212 wurde Burgau schließlich zu einer Markgrafschaft. Allerdings hatte die Markgrafenstadt auch viele Katastrophen zu erleiden. Brandschatzungen, blutige Auseinandersetzungen der unterschiedlichen Herrschaften untereinander, der Dreißigjährige Krieg und auch die Pest verschonten die Stadt nicht. Dennoch gelang es, sie stets prächtiger und beeindruckender wieder aufzubauen. Noch heute sind die interessanten Bauten wichtige Zeitzeugen der Geschichte Burgaus.

Anfang des 13. Jahrhunderts wurde Burgau zum Reichslehen der Habsburger und vollzog eine aufstrebende Entwicklung. Burgau entfaltete sich zu einem wichtigen Handelsplatz. Noch bis zum heutigen Tage ist das Marktgeschehen in und um Burgau nicht wegzudenken.

Erst im Jahr 1806 wurde Burgau schließlich zu einem Teil Bayerns. Bis zu dem Zeitpunkt galt die Stadt als österreichisch. Letztendlich hat sich die Markgrafenstadt zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort mit unzähligen geschichtlichen Einflüssen entwickelt. Die ursprüngliche Identität ist auch im Rahmen umfangreicher Baumaßnahmen stets berücksichtigt worden und somit auch erhalten geblieben.

Sehenswürdigkeiten

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Burgaus gehört die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Sie wurde 1789 erbaut und spiegelt den Übergang vom Rokoko zum Klassizismus wieder. Besonders interessant sind die Fresken von Enderle und Huber.

Auch das Schloss, das im 18. Jahrhundert wiederaufgebaut wurde, zieht immer wieder zahlreiche Besucher an. Das beeindruckende Bauwerk beherbergt das Museum der Stadt Burgau und zeigt viele interessante Exponate rund um die Geschichte Burgaus.

Mit dem Blockhausturm, auch Stadttor genannt, ist der Markgrafenstadt ein bedeutendes Stück Geschichte erhalten geblieben und zum Wahrzeichen der Stadt geworden. Er erhielt seinen Namen, weil es den Block barg, in welchen Übeltäter zur Bestrafung gespannt wurden. Zudem diente er im Mittelalter dazu, Händler und Besucher der Stadt zu kontrollieren und abzukassieren. Heute drosselt es den Verkehr in der Innenstadt und unterstreicht das geschichtsträchtige Ambiente Burgaus.

Besonders malerisch wirkt der Marienbrunnen, der sich auf dem Kirchplatz befindet. Die eindrucksvolle Statue zeigt Maria vom Siege.

Der Historische Verein Burgau Stadt und Land e. V. bietet äußerst interessante Stadtführungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten an. So gibt es zum Beispiel eine Turmführung im Blockhausturm und eine spezielle Führung durch die historische Altstadt. Wer lieber auf den Spuren der Habsburger wandeln möchte, hat Dank des Historischen Vereins auch dazu die Gelegenheit.

Freizeit und Sport

Wer Burgau besucht, hat viele Möglichkeiten, die Freizeit aktiv zu gestalten. Hier gibt es ein wunderschönes Freibad mit beheiztem Becken, Springerbecken, Rutschen und Beachvolleyballplatz, Kicker und eine moderne Eissporthalle – die einzige im gesamten Landkreis. Auch der Generationenpark ist für Jung und Alt eine kleine Attraktion.

Der Bienen-Lehrpfad bietet einen interessanten Einblick in das Leben und in die Arbeit der Bienen. Auf Schautafeln wird Wissenswertes rund um die Bienenvölker dargestellt. Außerdem können Bienenvölker vor Ort beobachtet werden.

Der Wald-Erlebnis-Weg ist vor allem für Kinder interessant. Auf etwa 2,6 Kilometern Länge erfahren die Spaziergänger spannende Fakten aus dem Leben der Eule Olga.

Burgau und Umgebung eignen sich hervorragend für Radtouren. Verschiedene Radwanderrouten machen Station in der schönen Stadt. Die Radwege führen durch die idyllische Landschaft von Bayerisch-Schwaben. Aber auch Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Wegenetz ist gut ausgebaut und kann sowohl für Wanderungen und ausgedehnte Spaziergänge als auch zum Nordic Walking genutzt werden.

Vor allem die jungen Gäste der Stadt dürfen sich auch über die Nähe zum LEGOLAND® Deutschland Resort freuen. Der Freizeitpark bietet großen und kleinen LEGO-Fans jede Menge spannender Attraktionen. Der Park ist nur rund 15 Kilometer entfernt und über die Autobahn gut erreichbar.

Veranstaltungen und Feste

Der Veranstaltungskalender Burgaus ist gut gefüllt. In der Kapuziner-Halle, der Veranstaltungshalle der Stadt, finden über das ganze Jahr verteilt verschiedene kulturelle Highlights statt. Das breitgefächerte Kulturprogramm bietet Konzerte, Kabarett und verschiedene Tanzveranstaltungen.

Burgau ist zudem eine Faschingshochburg. Vor allem der Rosenmontagsumzug ist Jahr für Jahr ein großartiger Festakt, der unzählige Besucher in die Stadt lockt.

Das Highlight der Veranstaltungen in Burgau, ist das alle 4 Jahre statt findende Historische Bürgerfest. Fünf Tage lang ist Burgau fest in der Hand von Burgfräulein, Rittern, Edelmännern und Gauklern, Feuerspuckern und einem Festumzug. Gefeiert wird in der gesamten Burgauer Alt- und Innenstadt.

Der Burgauer Kultursommer und die alljährliche Schlossweihnacht gehören zu den weiteren Höhepunkten im Jahreskalender der Markgrafenstadt. So bietet auch das Neue Theater Anwohnern und Gästen einen ganzjährigen Spielplan. Das freie, professionelle Theater sorgt mit seinem attraktiven Programm bei allen Besuchern für viel Begeisterung.

Burgau – Wichtige Adressen und Telefonnummern

Stadt Burgau
Kultur- und Touristikamt
Gerichtsweg 1 (Hausadresse)
Gerichtsweg 8 (Postanschrift)
D-89331 Burgau
Tel. +49 (0)8222 40 06 42
Fax +49 (0)8222 40 06 45
rathaus@burgau.de

Bayerisch-Schwaben Umschlag

Reiseführer Bayerisch-Schwaben im Buchshop online bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.