Bad Krozingen

Bad Krozingen Saunaparadies

Bad Krozingen – Kurort im Markgräflerland

Wein und Wasser haben in Bad Krozingen im nördlichen Markgräflerland von jeher die Geschicke bestimmt und Geschichte gemacht. Der bis heute meist trocken ausgebaute Gutedel wird als Wein zum feinen Essen genauso geschätzt wie zur herzhaften Vesper. So bekam das Markgräflerland bald den Beinamen „Gutedelland“.

Zum guten Wein wurde den Krozingern im Jahre 1911 eine weitere Kostbarkeit zum Geschenk gemacht. Aus einem Bohrloch, in dessen Tiefen man eigentlich Öl vermutete, sprudelte warmes Thermalwasser mit einer der höchsten Kohlesäurekonzentrationen in Europa. Heute baden die Gäste des Ortes, der seit 1933 das Kurortsprädikat „Bad“ führen darf, wie in einem Palast in der Vita Classica Therme, in der modernes Design und antikes Ambiente die Sinne verwöhnen.

Vita Classica – Therme, Saunaparadies und Wohlfühlhaus

Neben der großzügigen Therme, bietet die Vita Classica auch ein Saunaparadies und Wohlfühlhaus. Überall laden kleine Themengärten und Ruheräume zum Verweilen ein. Dabei lässt man sich von sanften Nackenduschen verwöhnen, stattet den Wasserfällen einen Besuch ab, genießt die Massage der Wasserdüsen oder gibt sich dem Gefühl der Schwerelosigkeit im Strömungskanal hin. Das Mineral-Thermalwasser ist je nach Becken zwischen 29 und 36 Grad Celsius warm und hat einen Mineraliengehalt von über 4.000 Milligramm pro Liter. Mit 2.000 Milligramm pro Liter besitzt das Wasser eine sehr hohe Kohlensäurekonzentration. Die feinperlige Kohlensäure, die durch die Haut unmittelbar auf Blutgefäße und Nerven wirkt, entspannt, regeneriert und regt die Durchblutung an.

Im Vita Classica-Saunaparadies kann man in der klassischen 90 Grad heißen Sauna schwitzen oder in der 60-Grad-Bio-Sauna Klang- und Farbeffekte auf sich wirken lassen. Die Dampfsauna gleicht einem nachtblauen Tempel, in dem man sich unter Sternenhimmel bei nur 45 Grad entspannen kann. In der finnischen Kelo-Sauna geht es etwas zünftiger zu. Die Kräutersauna, eine authentische Himalaya Salzkristall-Sauna, Panoramasauna, Saunarium, Rasulbad und Entspannungsmassagen machen das Angebot komplett.

Das 250 Quadratmeter große ellipsenförmige Säulen-Außenbecken in der Therme ist von einer rund 1 500 Quadratmeter großen Anlage mit großzügiger Liegefläche und römisch anmutenden Säulen umgeben. Whirlund Sprudeltopf, Sprudel-Liegen, Sitznischen, und Unterwasserfarblicht sorgen für Raffinesse im Wasser.

Vita Classica – Türkisches Bad und Indisches Bad

Orientalisches Juwel in der Thermenlandschaft ist das Türkische Bad. Dort wartet der Hamam-Meister, um seine Gäste mit einem türkischen Waschritual zu verwöhnen.

Weiteres Glanzlicht des Wohlfühlhauses ist das Indische Bad. Hier ist es gelungen, eine authentische Einrichtung nach indischem Vorbild zu schaffen, die deutschlandweit einzigartig ist. Therapeuten, die in Kerala, der indischen Hochburg des Ayurveda, geschult wurden, laden zu Ayurveda-Anwendungen in die exklusiven Räume mit eigenem Garten und indischer Atmosphäre ein. Zu den weiteren attraktiven Angeboten gehören das Japanische und das Marokkanische Bad.

Bad Krozingen – Wichtige Adressen und Telefonnummern

Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
Herbert-Hellmann-Allee 12
D-79189 Bad Krozingen
Tel. +49 (0)7633 4008 163
tourist.info@bad-krozingen.info

Reiseführer Schwarzwald im Buchshop

Schwarzwald Umschlag

Reiseführer Schwarzwald als E-Paper online lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.