Stadt Alpirsbach

Alpirsbach Kloster und Kurgarten
Beitrag barrierefrei vorlesen lassen

Alpirsbach – Ein gesegnetes Fleckchen

Die Stadt Alpirsbach (rund 6400 Einwohner) liegt im malerischen oberen Kinzigtal mitten in der herrlichen Naturlandschaft des Schwarzwaldes. Das idyllische Städtchen wird geprägt durch die weithin bekannte 900 Jahre alte ehemalige Klosteranlage des Benediktinerordens und durch die romantischen Gassen der Altstadt mit schönen Fachwerkhäusern.

Über die Bundesstraßen 294 und 462 ist Alpirsbach an das überregionale Straßennetz angeschlossen. Die Stadt ist über die Kinzigtalbahn mit Freudenstadt und Offenburg verbunden und gehört zur Verkehrs-Gemeinschaft Landkreis Freudenstadt.

Für Gäste sind Unterkünfte verschiedener Kategorien und abwechslungsreiche gastronomische Angebote vorhanden.

Kurzer Blick ins Geschichtsbuch

Alpirsbach entstand als Siedlung rund um das 1095 geweihte Benediktiner-Kloster gleichen Namens. Mit der Aufhebung der Abtei durch die Reformation wurde Alpirsbach zum Sitz eines württembergischen Klosteramtes. Handwerker, Beamte und Zunftvertreter siedelten sich an. Ende des 17. Jahrhunderts führte der Silber-, Gold- und Kobaltbergbau zu Wohlstand. 1869 erhielt Alpirsbach das Stadtrecht.

Sehenswürdigkeiten

Neben der Klosteranlage sind für interessierte Besucher das Brauereimuseum des Alpirsbacher Klosterbräus, das Museum für Stadtgeschichte mit wechselnden Ausstellungen, die Glasbläserei und die historische Schaudruckerei der Alpirsbacher Offizin einen Besuch wert.

Freizeit und Sport

Naturfreunde finden rund um das Schwarzwaldkleinod romantische Wanderwege, rauschende Wildbäche und uralte Baumriesen. Die Stadt liegt am Kinzigtal- Radweg, am Kinzigtäler Jakobusweg, am Flößerpfad von Loßburg nach Wolfach und am Fernwanderweg Schwarzwald Ostweg. Sie ist zudem Ausgangspunkt des Schwarzwaldquerweges Alpirsbach-Gengenbach.

Empfehlenswert ist die Wanderung auf dem Alpirsbacher Wasserpfad in Reinerzau mit 34 Infotafeln zum Thema Wasser. Eine Besichtigung der Talsperre Kleine Kinzig ist ebenfalls lohnenswert. Auch zu empfehlen ist ein Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Glaswald/Glaswiesen.

Das malerische Städtchen bietet neben einem Freibad weitere Einrichtungen zur Freizeitgestaltung mit einem Golfplatz, einem Minigolfplatz und Tennisplätzen.

Veranstaltungen

Das Alpirsbacher Jahresprogramm bietet hochwertige kulturelle Veranstaltungen mit den beliebten Kreuzgangkonzerten und den Orgelkonzerten in der Klosterkirche.

Die Stadt-Information lädt zur Teilnahme an Stadtführungen sowie Themenführungen ein.

Stadt Alpirsbach – Wichtige Adressen und Telefonnummern

Stadtinformation
Krähenbadstr. 2
D-72275 Alpirsbach
Tel. +49 (0)7444 9516 281
Fax +49 (0)7444 9516 283
stadt-info@alpirsbach.de

Schwarzwald Umschlag

Reiseführer Schwarzwald im Buchshop online bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.