Gemeinde Höchenschwand

Höchenschwand Ortszentrum
Beitrag barrierefrei vorlesen lassen

Höchenschwand – „Das Dorf am Himmel“

Höchenschwand (rund 2600 Einwohner) im südlichen Hochschwarzwald etwa 20 km nördlich von Waldshut-Tiengen ist mit 1.015 Meter Höhe Deutschlands höchstgelegener heilklimatischer Kurort. Höchenschwand liegt auf einem sonnigen, nach Süden abfallenden Hochplateau und ist durch das ausgedehnte Alpenpanorama vor allem bei Föhnlage bekannt.

Der fast nebelfreie, idyllische Ort in einzigartiger Lage zeichnet sich durch ein gesundheitsförderndes, mildes Reizklima und das vielseitige Freizeitangebot aus. Urlaubsgäste nennen den Kurort liebevoll „das Dorf am Himmel“. Vom Hotel bis zur Ferienwohnung stehen eine Reihe von gemütlichen Unterkünften zur Verfügung.

Über die B 500 von Schluchsee zum Hochrhein ist die Gemeinde gut zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten

Zu den sehenswerten Kirchen in der Gemeinde gehört die katholische Kirche St. Michael, in der die Höchenschwander Beweinung, eine Skulptur des bedeutenden Bildhauers Georg Petel aus dem 17. Jahrhundert bewundert werden kann.

Lohnend ist auch der Besuch des Kunstmuseums Malerhäusle Christian Gotthard Hirsch, in dem zahlreiche Bilder des Künstlers, der 1977 in Höchenschwand starb, besichtigt werden können.

Freizeit und Sport

Die herrliche Naturlandschaft des Schwarzwalds mit Wiesen und schattigen, duftenden Wäldern lässt sich auf den 150 km markierten, aussichtsreichen Wanderwegen genussvoll erwandern. Auch im Winter laden 30 km gebahnte Winterwanderwege zu erholsamen Routen in gesunder Luft ein.

Beliebtes Wanderziel ist der Rothaus-Zäpfle-Turm, ein 51 Meter hoher Aussichtsturm mit Kletterwand beim Natursportzentrum Höchenschwand, das mit Tennisplätzen in der Halle und im Freien, Saunawelt, Rasensportplatz und Waldsportpfad vielfältige sportliche Freizeitmöglichkeiten bietet.

Zahlreiche Wanderwege starten hier wie die sechs gelenkschonend angelegten Heilklima-Wanderwege. Auch der 4 km lange Wolfspfad, der im Ortsteil Strittberg startet und unterhaltsam über den Wolf informiert, lohnt sich.

Ebenfalls empfehlenswert ist die Teilnahme an einer von der Tourist-Information des Nachbarortes Ühlingen-Birkendorf angebotenen geführten Tour durch den geheimnisvollen größten Bannwald Baden-Württembergs, der seltenen Tier- und Pflanzenarten Schutz bietet.

Eine weitere beliebte Freizeiteinrichtung ist das beheizte Waldfreibad.

Veranstaltungen

In ungeraden Jahren findet von September bis Mitte Oktober der weithin bekannte Strohskulpturen-Wettbewerb statt. Die meist lebensgroßen, mit handwerklichem Geschick gefertigten Figuren können auf einer großen Wiese beim Bauernmarkt im Ortsteil Frohnschwand besichtigt werden. Ebenfalls viele Besucher verzeichnet die Schlemmermeile in der St. Georg-Straße am zweiten Augustwochenende.

Zum abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm im Jahreslauf gehören die Konzerte der Blaskapelle. Die alemannische Fasnet wird auch in Höchenschwand mit einem bunten Narrentreiben gefeiert.

Höchenschwand – Wichtige Adressen und Telefonnummern

Tourist-Information
Dr.- Rudolf- Eberle-Straße 3
D-79862 Höchenschwand
Tel. +49 (0)7672 4818 0
info@hoechenschwand.de

Schwarzwald Umschlag