Altensteig

Altensteig Ortsansicht

Altensteig – Liebenswerte Kulturstadt an der Nagold

Die Stadt Altensteig (rund 10.500 Einwohner) am Oberlauf der Nagold liegt etwa 50 km südwestlich von Stuttgart an der Ostflanke des Nordschwarzwaldkamms. Zur Stadt gehören die ehemalige Stadt Berneck sowie die ehemaligen Gemeinden Altensteigdorf, Garrweiler, Hornberg, Spielberg, Überberg, Walddorf mit Monhardt und Wart.

Altensteig mit dem Alten Schloss, das über der Altstadt thront, ist wegen des malerischen, mittelalterlichen Stadtbildes ein beliebtes Ausflugsziel. Geschäfte und Cafés laden zu einem gemütlichen Bummel ein.

Die Stadt ist über die Landesstraße 362 beziehungsweise 404 von Nagold nach Freudenstadt mit dem Auto gut zu erreichen. Altensteig liegt an der „Deutschen Fachwerkstrasse“. Die Flößerzunft „Oberes Nagoldtal“ hält mit Vorführungen die historische Bedeutung der Flößerei bis heute lebendig. 2012 wurde Altensteig zur Internationalen Flößerstadt ernannt.

Kurzer Blick ins Geschichtsbuch

Altensteig wurde um 1100 erstmals urkundlich erwähnt. Nach wechselnden Besitzern gehörte Altensteig ab Anfang des 19. Jahrhunderts zum Königreich Württemberg. Der Fluss Nagold und der reiche Baumbestand rund um Altensteig begünstigten Flößerei und Gerberhandwerk.

Neue günstige Verkehrswege durch Straße und Eisenbahn führten Ende des 19. Jahrhunderts zur Einstellung der Flößerei.

Sehenswürdigkeiten

Bei einem Bummel entlang der „Historischen Meile“ durch die faszinierende Altstadt gibt es viele gut erhaltene Bauten aus vergangenen Jahrhunderten in einem beispielhaften „mittelalterlichen Stadtbild“ mit Kopfsteinpflaster, Fachwerk, schmalen Gassen und steilen Treppen zu entdecken. Die Altstadt steht als Gesamtanlage unter Denkmalschutz. Sie wird geprägt durch viele giebelständige, verschindelte Fachwerkhäuser aus dem 15. bis 18. Jahrhundert. Zu den schönsten Gebäuden gehören der „Bäck-Schwarz“ aus dem Jahr 1459, das spätromanische Alte Rathaus aus dem Jahr 1463, die im Rokokostil erbaute Evangelische Stadtkirche aus dem Jahr 1770 sowie das 1610 vom herzoglichen Baumeister Heinrich Schickhardt errichtete Neue Schloss.

Über allem thront das Alte Schloss mit seinem beeindruckenden hohen Wohnturm, das im 13. Jahrhundert als Schutzburg gebaut wurde. Es ist umrahmt von zwei Rundtürmen, die im Volksmund „Himmel“ und „Hölle“ genannt werden. In der gut erhaltenen Schlossanlage ist heute ein sehenswertes Heimat- und Geschichtsmuseum untergebracht. Das liebevoll eingerichtete Museum zeigt Ausstellungen zur Stadtgeschichte und zu typischen Berufen im Nordschwarzwald.

Sehr beliebt sind die Sonderausstellungen zur Weihnachtszeit sowie alle zwei Jahre der „Historischer Handwerkerhof“. Die Öffnungszeiten des Schlosses sind mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr sowie sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr. Der Schlossgarten wird für viele kulturelle Veranstaltungen in stimmungsvoller Kulisse genutzt.

Seit 2013 führt der Altensteiger Skulpturenweg mit über 20 Arbeiten des Altensteiger Künstlers Klaus Henning durch die denkmalgeschützte Altstadt hinauf bis zum Schlosshof.

Auch der Stadtteil Berneck mit seinem reizvollen Stadtbild und der Burg mit der 38 Meter hohen Schildmauer ist einen Besuch wert.

Die Altensteiger Tourist-Information bietet eine Reihe von interessanten Führungen an. Hierzu gehören auch Führungen durch die Altstadt, durch das Museum, zur Kohlmühle sowie Flößer- und Nachtwächterführungen.

Freizeit und Sport

Altensteig und Umgebung bietet vielfältige Möglichkeiten für aktive Freizeitgestaltung.

Markierte aussichtsreiche Wanderwege durch Wald und Feld laden zu genussvollen Wanderungen ein. Lohnend ist die urige Rundwanderung um Monhardt mit einer Strecke von 8,5 km. Sie führt entlang der idyllischen Nagold über die historische Nonnenwaldbrücke durch den Nonnenwald hinauf zum Dörfchen Monhardt inklusive prächtiger Aussicht auf das Bernecker Schloss.

Die Teilnahme an einer geführten Wanderung durch die romantische Landschaft lohnt sich.

Altensteig ist Station auf dem romantischen Nagoldtalradweg. Der Angelpark in den Zinsbachwiesen gilt als Eldorado für passionierte Angler.

Zu den Altensteiger Freizeiteinrichtungen gehören Freibad, Hallenbad, Minigolfplatz, Sporthallen und Sportplätze. Das Eventgelände in der Turmfeldstraße hat attraktive Angebote für die ganze Familie.

Veranstaltungen

Der Altensteiger Veranstaltungskalender ist eine bunte Mischung von Festen, Märkten und kulturellen Angeboten.

Zu den beliebten Festen gehört das Bernecker Seefest, das alle zwei Jahre an einem Sommerabend rund um den Bernecker See gefeiert wird. Gegenüber der Bernecker Burg sorgen Tanz- und Rockbands für Stimmung. Die Gäste werden von den örtlichen Vereinen mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt, während sie auf das Brillantfeuerwerk warten.

Auch das traditionelle Flößerfest im Spätsommer an der historischen Anlage „Monhardter Wasserstube“ findet alle zwei Jahre statt. Dabei fahren die Flößer mit einem Floß durch die „Wassergasse“ der Wasserstube.

Der Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende mit rund 70 geschmückten Marktständen lädt zu einem Bummel vor der stimmungsvollen Kulisse der Altstadt ein.

Zum kulturellen Angebot gehören hochwertige Konzerte. Die international konzertierende Christophorus- Kantorei ist einer der besten Jugendchöre Deutschlands. Der Altensteiger Musiksommer im Juli beeindruckt mit international erfolgreichen Musikern und talentierten Nachwuchskünstlern. Die jährlich durchgeführten vier „Altensteiger Meisterkonzerte“ sind seit 1975 fester Bestandteil des Altensteiger Kulturprogramms und begeistern das Publikum mit erstklassiger Kammermusik.

Altensteig – Wichtige Adressen und Telefonnummern

Tourist-Info in der Stadtverwaltung Altensteig
Rathausplatz 1
D-72213 Altensteig
Tel. +49 (0)7453 9461 0
info@altensteig.de

Reiseführer Schwarzwald im Buchshop

Schwarzwald Umschlag

Reiseführer Schwarzwald als E-Paper online lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.