Thierhaupten

Marktgemeinde mit barockem Kloster

Der Markt Thierhaupten (rund 4000 Einwohner) liegt östlich des Lechs zwischen Augsburg und Donauwörth. Zur Marktgemeinde gehören die Ortsteile Thierhaupten, Neukirchen, Ötz, Altenbach, Königsbrunn, Weiden, Hölzlarn und Sparmannseck. Die ländlich geprägte Gemeinde mit attraktiven Wohngebieten im Grünen hat sich zu einem beliebten Wohnort entwickelt.

Kurzer Blick ins Geschichtsbuch

Einer Sage nach wurde das Kloster Thierhaupten um 750 n. Chr. vom bayerischen Herzog Tassilo gegründet, der sich während einer Jagd verirrt hatte. Das Benediktinerkloster, eines der ältesten in Bayern, spielte im Laufe der Geschichte eine wichtige Rolle. Thierhaupten erhielt bereits im Mittelalter das Marktrecht.

Sehenswürdigkeiten

Das sehenswerte ehemalige Benediktinerkloster Thierhaupten, das von der Gemeinde 1983 gekauft und bis zum Jahr 2000 umfassend saniert wurde, ist heute der Sitz von mehreren Organisationen, Einrichtungen und Vereinen und dient als kulturelle Begegnungsstätte. Die ehemalige Klosterkirche und heutige Pfarrkirche St. Peter und Paul mit romanischen Wurzeln wurde 1714 barockisiert. Auch das von Mai bis Oktober geöffnete Klostermühlenmuseum mit Mahlmühlen, einem Hadernstampfwerk, einer Ölmühle und dem Modell einer Sägemühle lohnt einen Besuch. Der Deutsche Mühlentag am Pfingstmontag wird vom Museum mit vielseitigen Angeboten gefeiert.

Freizeit und Sport

Für Wanderer stehen in Thierhaupten mehrere lohnende Rundwanderwege zur Verfügung. Der mit neun Hinweistafeln beschilderte Mühlenweg mit einer Gehzeit von ca. 1,5 Stunden informiert über die Geschichte der vier Mühlen entlang der Friedberger Ach. Der rund 7 km lange Edenhauser- Forst-Rundweg führt abwechslungsreich durch die reizvolle Landschaft der Fichten- und Laubwälder. Weitere beschilderte Wanderwege sind der Maria-im-Elend-Rundweg, der Lechrundweg und der Klosterrundweg. Im Sommer bietet der Thierhauptener Badeweiher mit Liegewiese eine willkommene Abkühlung.

Veranstaltungen

Die Thierhauptener Veranstaltungen werden unter aktiver Beteiligung der engagierten örtlichen Vereine durchgeführt. Die Thierhauptener Festwoche um Mariä Himmelfahrt Mitte August mit einem Festumzug und prächtigen Blumenwägen, Bierzeltbetrieb und Vergnügungspark zieht zahlreiche Besucher an. Der Jahrmarkt um Peter und Paul im Klosterinnenhof mit dem Gartenfest des Musikvereins bietet abwechslungsreiche Unterhaltung. Der Engerlmarkt an den beiden ersten Adventswochenenden im Kloster Thierhaupten zeichnet sich durch die besonders stimmungsvolle Atmosphäre aus.

Markt Thierhaupten

Marktplatz 1, D-86672 Thierhaupten
Tel. +49 (0)8271 8057 0
Fax +49 (0)8271 8057 50
poststelle@thierhaupten.de
www.thierhaupten.de http://www.thierhaupten.de