Tänzelfest in Kaufbeuren

Kinder spielen die Geschichte ihrer Stadt

Das Tänzelfest in Kaufbeuren, das älteste Kinderfest Bayerns, ist ein Fest für die ganze Familie. Erlebt mit tausenden Kaufbeurer Kindern, vielen jungen Musikanten, kleinen Tänzern und Schauspielern ein buntes und fröhliches Fest in einer besonderen Atmosphäre.

Mit seiner bis in das 16. Jahrhundert zurückreichende Geschichte gehört das Fest seit 2020 zum Immateriellen Kulturerbe Bayerns. Jedes Jahr wird unter einem anderen geschichtlichen Motto gefeiert.

Das Fest dauert zwölf Tage und startet mit einer abendlichen bunten, fröhlichen Eröffnungsfeier (Platzkarten nötig). Ein traditioneller Bieranstich geht einher mit einem stattlichen Festzug. Am Sonntag und Montag wird einer der zahlreichen Besuche des Kaisers Maximilian in Kaufbeuren dargestellt. Beim Häfelesmarkt am Samstag/Sonntag und Montagvormittag sind die Tänzelfestkinder mit Leib und Seele an den Handwerkerständen dabei und freuen sich auf kauflustiges Publikum.

Das seit 30 Jahren stattfindende Lagerleben lockt Freitag-und Samstagabend vor allem die Erwachsenen. Erlebt Ritter, edle Damen oder Vagabunden. Lauschige Ecken, deftige Brotzeiten, der Geruch des Feuers, das Dröhnen der Trommeln und fröhliche Tänze lassen Euch tief ins Mittelalter eintauchen – mal laut, mal leise, aber immer wieder auf besondere Art und Weise.

Der Höhepunkt startet jeweils am Sonntag und Montag, wenn Kaiser Maximilian I. unter Glockengeläut mit Gefolge in die Stadt einzieht. Dann beginnt der große Festzug unter Beteiligung von ca. 1.650 Kindern in historischen Gewändern, 35 Festwägen und ca. 170 Reitpferden. Beim Festzug erhaltet Ihr einen Überblick über die Stadtgeschichte, die Euch von den stolzen Kindern präsentiert wird. Beim Tanzplatz am Tänzelfestrondell präsentieren sie anschließend stolz die historischen, monatelang einstudierten Tänze. Den jeweiligen Abschluss der beiden Haupttage bildet der große Zapfenstreich, der von der traditionellen Tänzelfestkapelle in ihren schmucken Uniformen gespielt wird.

Was wäre solch ein großes Fest ohne Rummelplatz und Festzelt? Abends spielen namhafte Kapellen im Zelt auf und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eure Kinder werden leuchtende Augen bekommen vor lauter leckerer Zuckerwatte, gebrannten Mandeln oder deftigen Bratwürsten. Ein Rummel mit zahlreichen Fahrgeschäften sorgt für Vergnügen.

Das große Feuerwerk am letzten Sonntag verleiht dem Fest einen würdigen Abschluss. Freut Euch auf einen glühenden Nachthimmel, wenn die Luft erfüllt ist vom Krachen und Bersten der beeindruckenden Pyrotechnik.

Tänzelfestverein e.V. Kaufbeuren

Spitaltor 5
D-87600 Kaufbeuren
Tel. +49 (0)8341 28 28
info@taenzelfest.de
www.taenzelfest.de