Schongauer Märchenwald und Tierpark

Es war einmal…

Der Schongauer Märchenwald ist der einzige Märchenwald, der von Hänsel und Gretel gegründet wurde (Hans und Gretl Schmid). Im wahrsten Sinne des Wortes märchenhaft wird es, wenn man auf dem Rundweg durch den Park dem Gestiefelten Kater, Dornröschen, dem Froschkönig, den Bremer Stadtmusikanten oder Rotkäppchen quasi hautnah begegnet.

Jedem dieser Märchen ist ein eigenes kleines Häuschen gewidmet, bei dem auf Knopfdruck das Licht angeht und die Puppen lebendig werden. Schneewittchen, die sieben Raben, der Wolf und die 7 Geißlein, Tischlein deck dich – all diese Märchen werden in Kurzform erzählt und die Kinder bekommen dabei große leuchtende Augen und lassen sich gerne mitnehmen in diese Märchenwelt.

Tiere
Die zahlreichen exotischen und heimischen Tiere machen den Schongauer Märchenwald zum idealen Ausflugsziel für die ganze Familie.

Auf dem Areal finden sich Wildschweine und Vogelvolieren mit bunten Papageien, Hühnern, Sittichen, Tauben und Pfauen, man geht vorbei am Hasen- und Meerschweinchendorf zum Bahnhof Märchenwald, wo die Miniatureisenbahn auf kleine und große Gäste wartet und ihre Runden dreht. Dabei lässt sich immer wieder etwas Neues entdecken. Der Oldtimerzug fährt auch durch einen märchenhaften Berg zum … das wird hier nicht verraten.

Im malerischen Teich tummeln sich Enten und Goldforellen. Schafe und Ziegen, Esel und Ponys freuen sich auf ihre Streicheleinheiten. Die meisten Tiere dürfen auch gefüttert werden. Spezielles Tierfutter ist am Kiosk erhältlich. Neu gestaltete Spielplätze für jedes Alter laden mit zahlreichen attraktiven Geräten zum Rumturnen ein: Kleinkinderklettergarten „Zauberwald“, Spieleturm und Seilbahn.

Der Park wurde um eine Balancierstrecke erweitert. Dieser „Pfad der Königskinder“ ist eine sehr beliebte Herausforderung für Groß und Klein. Ein besonderes Erlebnis für die Füße verspricht der Barfußpfad. Viel Wissenswertes zum Thema Wald und Natur erfährt der Besucher in diesem „Erlebniswald“. Eine Liegewiese mit Sonnenliegen steht auf dem Gelände kostenlos zur Verfügung. Der Schongauer Märchenwald ist auch für Rollstuhlfahrer gut geeignet!

Restaurant
In angenehmer Atmosphäre werden im Restaurant mit 100 Sitzplätzen – im Sommer auch auf der Terrasse mit 150 Sitzplätzen – regionale Gerichte, Kaffee und Kuchen, deftige Brotzeiten, verführerische Eisbecher und erfrischende Getränke serviert. Das Lokal ist mit seinem Angebot auch auf Kinder und Senioren eingestellt. Und wenn Papa und Mama, Opa und Oma bequem auf der Terrasse sitzen, haben sie dennoch ihre Kleinen im Auge.

Anfahrt
Man folgt der Umgehungsstraße bis zur Ausfahrt Peiting West, fährt durch den Ort Peiting in Richtung Schongau und kommt direkt zur Abzweigung Märchenwald / „Industriegebiet Ost“. Der Weg ist beschildert.

Schongauer Märchenwald

Susanne Hallmann (Inhaberin)
Dießener Str. 6, 86956 Schongau
Tel. 08861-7527, Fax 08861-200509
info@schongauer-maerchenwald.de
www.schongauer-maerchenwald.de http://www.schongauer-maerchenwald.de