Scheuring

Scheuring (Ortsansicht)

Am Lechrain

Die Gemeinde Scheuring (1.950 Einwohner) im oberbayerischen Landkreis Landsberg am Lech ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Prittriching. Sie besteht aus dem Pfarrdorf Scheuring, den Einöden Haltenberg und Zollhaus sowie dem Gut Lichtenberg. Der Lech fließt westlich des Dorfes. Die Gemeinde ist umgeben von Wiesen, Auwäldern und Ackerland.

Scheuring liegt günstig zwischen Augsburg, das 30 km, und Landsberg am Lech, das 15 km entfernt ist. Die Bundesstraße 17, die beide Orte verbindet, ist nur wenige Kilometer entfernt.

Kurzer Blick ins Geschichtsbuch

Die Region war bereits in vorchristlicher Zeit besiedelt, wie Gräberfunde nachweisen. Scheuring wurde im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Es gehörte unter wechselnden Besitzern zum Rentamt München im Kurfürstentum Bayern.

Sehenswürdigkeiten

Die im Ursprung spätgotische Pfarrkirche St. Martin wurde nach der Zerstörung im 30jährigen Krieg 1663 wieder aufgebaut. 1753 wurde der Innenraum im Rokokostil mit Deckenstuck und Fresken ausgestattet.

Die Filialkirche St. Johannes d. T. auf einer Anhöhe im Norden des Dorfes ist ein bedeutender gotischer Sakralbau, der 1472 errichtet wurde. Der wuchtige Turm mit sieben Geschossen und hohem Spitzhelm ist weithin sichtbar.

Nahe am Radweg „Romantische Straße“ liegt die Lourdesgrotte, ein besinnlicher, ruhiger Ort zum Innehalten und ausruhen. Der Weg zur Grotte ist gut beschildert.

Das 1996 eröffnete Heimatmuseum im Dachgeschoss des neuen Rathauses zeigt die Ortsgeschichte mit Häuserchroniken und Landkarten sowie Exponate zur Alltagskultur. Öffnungszeiten unter Tel. +49 (0)8195 251.

Freizeit und Sport

Der nahe Lech ist Ziel erholsamer Freizeitaktivitäten. Neben Möglichkeiten zum Baden und Paddeln kann man an den Ufern genussvoll wandern oder Rad fahren.

Eine lohnende Wanderroute ist der 8 km lange leichte Rundwanderweg „Der Lech zwischen Schwabstadl und Scheuring“ zwischen den Staustufen 19 und 20 mit Start und Ziel beim Parkplatz am Zollhaus. Nahe der Staustufe 20 kann man hunderte Wasservögel zwischen Vogelinsel und Ostufer beobachten.

Zwischen Lech und Ortschaft verläuft der Radweg „Romantische Straße“ der sehr gut frequentiert und beschildert ist. Etwas nördlich vom Badeplatz befindet sich direkt am Radweg der im Jahr 2020 errichtete Vereinsstadel, dort finden Radfahrer eine schattigen und trockenen Platz zur Rast mit Sitzmöglichkeit und als Service der Dorfgemeinschaft, Fahrradflickzeug, Werkzeug und Pressluft zum Reifen aufpumpen sowie eine E-Bike Ladestation.

Der Pferdehof Maisterl in der Blumenstraße bietet Ponyreiten an.

Lohnend sind auch Ausflüge zum Oskar Weinert Naturfreundehaus und zur Burgruine Haltenberg.

Veranstaltungen

Das Jahresprogramm im Scheuring wird maßgeblich gestaltet durch die Feste, sportlichen Wettbewerbe und Veranstaltungen der aktiven Vereine in der Gemeinde.

Der beliebte, traditionelle Martinsmarkt findet Anfang November auf dem Kirchplatz statt.

Gemeinde Scheuring

Kirchplatz 1
D-86937 Scheuring
Tel. +49 (0)8195 251
Fax +49 (0)8195 931 962
gemeinde-scheuring@mnet-online.de