Rennbahn Restaurant

Restaurant – Vinothek – Festsaal – Bar

Auf einer kulinarischen Reise in Neuburg

Lange Jahre war die Rennbahn Drehund Angelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in Neuburg. Der Name des Anwesens mit der markanten Jugendstilfassade geht auf einen mittelalterlichen Turnierplatz zurück, der für Pferderennen genutzt wurde. Mit dem Erwerb des Hauses durch die Brauerei Kühbach, die bereits seit 1862 im Besitz der Freiherren von Beck- Peccoz ist, wurde das Traditionshaus im Herzen von Neuburg 2013 wieder zu neuem Leben erweckt.

Heute empfängt den Gast im Restaurant ein stilvolles Ambiente, in dem er mit bayerischer Küche und saisonalen Gerichten mit mediterranen Anklängen sowie mit den gepflegten Bierspezialitäten der Brauerei Kühbach verwöhnt wird. Im Hinterhof der Rennbahn lädt der „Hopfengarten“ an warmen Sommertagen zu einem Besuch ein. Das gepflegte Ambiente mit viel gestaltetem Grün macht den Innenhof zu einer kleinen Oase inmitten der Stadt.

Die „Vinothek“ empfiehlt sich für Weinkenner und jene, die es werden möchten: Über 60 verschiedene Weine mit Schwerpunkten aus Italien und Deutschland warten hier auf eine Verkostung, die mit den feinen Speisen aus dem Restaurant ebenso kombinierbar ist wie mit köstlichem, luftgetrocknetem Schinken aus dem Aosta-Tal.

Die im Stil eines alten Lichtspieltheaters eingerichtete „Kino-Bar“ ist die richtige Location für einen Empfang, ein Treffen mit Freunden oder einfach nur um sich an einem frisch gemixten Cocktail zu erfreuen.

Eine Familienfeierlichkeit oder eine Firmenveranstaltung finden den idealen Rahmen im „Festsaal“ der Rennbahn. Beeindruckend ist die Lichtdecke, die den Raum in der gewünschten Lichtstimmung erstrahlen lässt. Platz bietet der Saal – je nach Bestuhlung – für 80 bis 250 Personen.

Rennbahn – Restaurant – Vinothek – Festsaal – Bar

Pfalzstraße 63
D-86633 Neuburg an der Donau
Tel. +49 (0)8431 90 78 100
info@rennbahn-neuburg.de
www.rennbahn-neuburg.de http://www.rennbahn-neuburg.de