Immenstadt i. Allgäu

Wo sich Geschichte, Kultur und Natur treffen

Traditionsreich und lebendig – das ist Immenstadt i. Allgäu mit rund 14.000 Einwohnern. Die einzigartige Lage am Großen Alpsee, der historische Stadtkern sowie die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in allen Höhenlagen machen die Stadt zu einem beliebten Urlaubs- und Ausflugsziel.

Sehenswürdigkeiten

Das „Städtle“, wie Immenstadt liebevoll von den Einheimischen genannt wird, lädt zum gemütlichen Bummeln ein. Im Zentrum findet Ihr sehenswerte historische Gebäude, zum Beispiel das ehemalige Residenzschloss. Lebensgroße Figuren und Skulpturen, wie z.B. die Kühe am Fidel-Schlund-Platz, sind beliebte Fotostopps. Das Kleinstadt-Flair und inhabergeführte Geschäfte machen Shoppen zu einem entspannten Erlebnis. Zum Abschluss oder zwischendurch lockt eine Einkehr in den gemütlichen Cafés, Restaurants oder einer Eisdiele.

Vergangenheit und Gegenwart hautnah erlebbar macht die MuseoApp Immenstadt. Mithilfe Augmented Reality könnt Ihr die Innenstadt, das Bergbauernmuseum in Diepolz und das Heimatmuseum Hofmühle digital und mit ganz viel Wow-Effekt erkunden. Löst die kniffligen Rätsel und holt Euch dafür eine Belohnung am Bräuhausplatz ab (GooglePlay/App Store).

Natur mit anderen Augen sehen heißt es im Naturparkzentrum Nagelfluhkette in Bühl. In der kostenfrei zugänglichen Erlebnisausstellung wird die Vielfalt spürbar. Dort findet Ihr auch das Naturparkcafé, eine Zweigstelle der Touristinformation und öffentliche Toiletten.

Aktiv und aufregend

Immenstadt gilt als Eingangstor zum Naturpark Nagelfluhkette. Aussichtsreiche Berge, bunte Bergblumen, seltene Tierarten und genussreiche Alpen locken zur Erkundung. Wer es entspannter angeht, entscheidet sich für eine Fahrt mit Bayerns längster Sesselbahn auf den Mittaggipfel auf 1.451 m Höhe. Eine familiengeeignete Tour könnt Ihr z.B. zur Siedelalpe unternehmen (ca. 30min vom Parkplatz Schlettermoos, kinderwagengeeignet).

Ihr möchtet lieber im Tal spazieren? Dann ist der 3,5km lange Rundweg durch das Werdensteiner Moos mit seinen Erlebnisstationen und Aussichtsplattform eine schöne Alternative.

Der Alpsee Coaster, Deutschlands längste ganzjährige Rodelbahn, sorgt für unvergesslichen Rodelspaß. Nervenkitzel und Kletterspaß in der Höhe bieten der Kletterparcours „Alpsee Skytrail“ in Bühl und Bayerns größter Hochseilgarten „Bärenfalle“.

Fahrrad- und E-Bike-Fans können sich auf gut beschilderte Wege und Routenvorschläge freuen, wie den Bodensee-Königssee-Radweg, den Iller-Radweg oder die Radrunde Allgäu.

Baden und erholen

Der Große Alpsee ist der größte Naturbadesee im Allgäu und liegt idyllisch inmitten von Wiesen, Wäldern und Bergen. Hier findet Ihr zahlreiche Bademöglichkeiten, z.B. am frei zugänglichen Ufer in Bühl, im Strandbad Hauser oder die kostenfreie Badestelle an der B 308 Richtung Oberstaufen.

Die Promenade in Bühl versprüht fast schon mediterranes Flair. Der beliebte Ortsteil lädt zum Schwimmen, Tretbootfahren, Toben auf dem Piratenspielplatz, Minigolfen, Eisessen und Flanieren ein. Auch bei Seglern, Surfern und Kitern ist der See sehr beliebt. Empfehlenswert ist auch eine Rundfahrt mit der Lädine. Weitere Bademöglichkeiten findet Ihr im beheizten Freibad „Kleiner Alpsee“ oder im Hallenbad.

Veranstaltungshighlights

In Immenstadt werden ganzjährig abwechslungsreiche Veranstaltungen geboten – ob traditionell, kulturell oder sportlich. Im Juni verwandelt sich beim Outdoor Festival Bühl in ein kleines Festivalgelände rund um die Themen Rad, Wasser, Wandern und Balance – inklusive Live-Musik und buntem Rahmenprogramm. Weiteres Highlight ist das Seenachtsfest mit Feuerwerk im Juli. Sehenswert sind auch der Viehscheid am dritten Samstag im September, der Christkindlesmarkt oder die Bühler Seeweihnacht. Schaurig-schön ist es vom 04. bis 06. Dezember, wenn verkleidete Klausen und Bärbele beim traditionellen Klausentreiben ihr Unwesen treiben.

Im Winter

Im Winter lässt sich die Natur rund um Immenstadt bestens genießen – z.B. bei Schneeschuhtouren mit traumhaftem Panoramablick oder beim Langlaufen (ca. 45km Loipen). Etwa. 50km gewalzte Winterwege (z.B. Auwald, Stein/Diepolz, Siedelalpe) und die Naturrodelbahn am Mittag sorgen für winterliches Vergnügen. Mit etwas Glück könnt Ihr sogar auf dem zugefrorenen Alpsee Schlittschuhfahren oder Eisstockschießen. Das DSV Nordic Aktiv Zentrum in Diepolz-Knottenried lädt im Winter mit seinem bestens etablierten Streckennetz zum Langlaufen mit Panoramablick ein.

So findet Ihr hin:

  • Heimatmuseum Hofmühle: An d. Aach 14,
    ca. 5 Gehminuten vom Marienplatz
  • Parkplatz Schlettermoos: Richtung Missen, ca. 10 Autominuten
  • Werdensteiner Moos: ca. 10 Autominuten über Stein Richtung
    Waltenhofen/Kempten, Parkplatz 200 m neben dem Haxenwirt
  • Freibad Kleiner Alpsee: Am kleinen Alpsee 1
    (Richtung Zaumberg/Missen)
  • Hallenbad: Allgäuer Str. 15 (beim Gymnasium/Realschule)

Touristinformation Immenstadt

Bräuhausplatz 2
D-87509 Immenstadt im Allgäu
Tel. +49 (0)8323 99 88 716
info@immenstadt-tourist.de
www.immenstadt.de

Touristinformation im Naturparkzentrum Nagelfluhkette

Seestraße 10
D-87509 Immenstadt/Bühl
Tel. +49 (0)8323 99 88 77