Häusler Frischeservice

Regional und nachhaltig

Wer auf frische, qualitativ hochwertige und regionale Produkte Wert legt, ist bei Häusler Frischeservice in Immenstadt bestens beraten. Der Betrieb, dessen Gründung auf das Jahr 1936 zurück geht, hat sich von einem kleinen Obstspezialgeschäft zu einem Frischespezialisten mit Molkereiprodukten und Feinkost entwickelt. Bereits die Firmengründer, Isidor und Maria Häusler, erweiterten die bestehenden drei Einzelhandelsgeschäfte 1948 um einen Großhandel für regionales Obst und Gemüse. Heute umfasst das Sortiment des Allgäuer Familienunternehmens Obst, Salate und Gemüse, Molkereiprodukte sowie Feinkost- und Antipasti-Spezialitäten. Darüber hinaus sind küchenfertige Produkte für die schnelle Küche lieferbar.

Von A wie Ananas bis Z wie Zitrone

Das frische Obst wird von langjährigen, zuverlässigen Anbietern bezogen. So liefern Obsthöfe aus Bodolz schon seit Jahrzehnten die bayerischen Bodenseeäpfel, die in Immenstadt in den Handel kommen. Die Insel Reichenau im Bodensee, Gundelfingen, die Pfalz, sowie die Tiroler Genussregion sind die Hauptanbaugebiete für regionale Salate und eine umfangreiche Palette von Gemüse. Um die Lieferwege kurz zu halten, vertraut Firma Häusler z.B. bei Ananas auf eine Farm in Ghana. Der Großteil aller in Europa gehandelten Ananas stammt aus Costa Rica. Durch den Bezug der Früchte in Ghana ist die Reise der Früchte auf dem Seeweg deutlich kürzer. Auf dem schnellsten Weg erreichen die Früchte ihr Ziel, nachdem sie behutsam geerntet und sorgfältig verpackt worden sind, um sie so frisch wie möglich in den Handel zu bringen. Neben dem Angebot an Molkereiprodukten wie Käse, H-Milch und Joghurt, das zum Teil auch aus regionaler Produktion stammt, liefert Obst Häusler auch schmackhafte und tagesfrische Feinkost- und Antipasti-Produkte. Schonend von Hand in Deutschland hergestellt, orientieren sich die Rezepturen an internationalen Ernährungstrends.

Leckeres für die schnelle Küche

Als besonderen Service bietet der Immenstädter Frischelieferant auch küchenfertige Produkte. So werden Blattund Mischsalate, Rohkost- und Gemüsemischungen, Wildkräuter und vieles mehr auf Kundenwunsch gewaschen, geschnitten und in Beutel verpackt, damit es in der Küche direkt verarbeitet werden kann. Was bis 11 Uhr am Vormittag bestellt ist, wird am nächsten Morgen frisch geliefert.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein

Bereits seit über 35 Jahren werden Kartons, die von den Großhandelskunden zurückkommen in der fimeneigenen Presse gepresst und als Altpapier weiterverwendet. Holzkisten und Einwegpaletten werden seit über 10 Jahren gehäckselt und ersetzen Heizöl zum Beheizen der Firmenräume und des Brauchwassers. Folien werden gesammelt, gepresst und wiederverwertet. Eine Photovoltaikanlage auf den Firmengebäuden erzeugt ca. 60% des benötigten Stroms. Ein ultramoderner Ölabscheider sorgt auf dem Firmenwaschplatz für die Sicherheit des Grundwassers. Die Fahrzeuge und Kühlaggregate sind auf Qualität und Langlebigkeit ausgelegt. Wo es möglich ist wird regionale Ware in Pfandkisten verkauft um lange Wege und Verpackungsmüll zu vermeiden.

Großhandels-Privatverkauf

Seit einigen Jahren ist im Großhandel ein Privatverkauf für Jedermann integriert, der an drei Wochentagen geöffnet hat: jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag von 8 -12 und von 14 -18 Uhr sind die Türen auch für Endverbraucher geöffnet! Hier ist alles frisch und kann ohne Verpackung erworben werden.

Häusler Frischeservice

Obst Häusler GmbH
Blaichacher Straße 29
D-87509 Immenstadt
Tel. +49 (0)83 23-96 76-0
bestellung@obst-haeusler.de
www.haeusler-frischeservice.de