Das Bulle von Tölz MUSEUM

Das Bulle von Tölz MUSEUM

Am 13. Januar 1995 fällt die Klappe für die erste Folge der beliebten Kriminalserie „Der Bulle von Tölz“. Ein Glücksfall für Bad Tölz und seine Umgebung, insofern ist es auch kein Wunder dass es in der Kurstadt heute ein eigenes Bulle von Tölz MUSEUM gibt.

Im Lauf der folgenden 14 Jahre werden insgesamt 69 Folgen mit Ottfried Fischer als Kommissar Benno Berghammer und Ruth Drexel als seine Mama Resi Berghammer gedreht.

Besonnene Ermittlungsmethoden in malerischer Umgebung

Von Beginn an erreicht die Fernsehserie Spitzenwerte bei den Zuschauerzahlen und schafft gleichzeitig einen hohen Bekanntheitsgrad für die Stadt und die Region.

Dabei wird die Idylle der Stadt Bad Tölz mit seiner malerischen Umgebung zu einer Kulisse, die es im deutschen Fernsehen kein zweites Mal gibt.

Marktstraße (Bad Tölz)

Die besonnenen Ermittlungsmethoden des Kriminalkommissars, gepaart mit bayerischem Dialekt und dem für das Land typischen Humor, liefern eine Mischung, die bei den Fernsehzuschauern ankommt.

Mit dem Tod der bayerischen Schauspielerin Ruth Drexel im Februar 2009 wurde die Serie für immer eingestellt.

Lohnendes Ziel (nicht nur) für Krimi-Fans – Kleiner Rundgang

Für die Fans der Serie beginnt am 24. September 2014 eine neue Ära – eröffnet doch hinter den historischen Mauern des Tölzer Mauthäusls ein MUSEUM seine Pforten, das auf 120 m² einen spannenden, informativen und vergnüglichen Überblick über die beliebte Kriminalserie, ihre Darsteller, die Drehorte und ihre Macher hinter den Kulissen gibt. In den original erhaltenen Drehbüchern kann man blättern und sich die einzelnen Folgen in die Erinnerung zurückrufen.

So wird auch viel Hintergründiges erklärt – wie sich der Tölzer mit der Serie auseinandersetzte oder dass sich die Pension Resi nicht in Bad Tölz befindet oder wie der Bullen Brunnen entstand. Man darf neugierig sein!

Mit individuellem Stadtplan auf den Spuren von Benno Berghammer

Im Bulle von Tölz MUSEUM, das rein privat betrieben wird und keine öffentlichen Fördermittel erhält, ist eine 30-seitige Broschüre mit individuellem Stadtplan zu erwerben. Darin kann der Besucher umfangreiche Informationen zur bayerischen Kultserie nachlesen und mit Hilfe des Stadtplans zahlreiche Drehorte in Bad Tölz erkunden.

Im MUSEUM sowie im Onlineshop werden verschiedene Original Bulle von Tölz Fanartikel angeboten.

Ottfried Fischer

Das Bulle von Tölz MUSEUM – Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 10 bis 18 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils 17 Uhr.

Adresse und Kontakt

Das Bulle von Tölz MUSEUM
Kapellengasteig 3
83646 Bad Tölz
Tel +49 (0)8041 79 91 377
info@dasbullevontoelzmuseum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.