Bissinger Auerquelle

Aus 342 Metern Tiefe kommt die Bissinger Auerquelle, über 20.000 Jahre ist er alt, dieser Schatz der Natur. Er erinnert an die Verantwortung gegenüber der Ressource und unserer Umwelt.

Bereits 1845 heilte sich Pfarrer Sebastian Kneipp, der zu dieser Zeit in Dillingen studierte, mit den schon damals bekannten Bissinger Quellen von einem schweren Lungen-Katarrh.

Die Bissinger Auerquelle wurde 1906 vom Apotheker Max Premauer entdeckt, der artesische Quellen in der Region untersuchte und war bis zum zweiten Weltkrieg als erholsamer Kurort mit bestem Wasser bekannt.

Ein einzigartiger Schatz der Natur

Das heute geförderte eiszeitliche, nachweislich über 20.000 Jahre alte Mineralwasser hat eine hervorragende Qualität und ist frei von jeglichen Umwelteinflüssen.

Die hohe Qualität wurde in zahlreichen amtlichen Untersuchungen bestätigt, z. B. bei der jährlichen Auditierung von IFS Food. Hierbei werden die Lebensmittelhersteller auf Sicherheit und Qualität der Ressourcen, der Weiterverarbeitung und der Produkte überprüft.

Die Bissinger Auerquelle verfügt vom kochsalzarmen Mineralwasser bis zum Vitamingetränk über ein großes, vielseitiges, dem Zeitgeist angepasstes Sortiment.

Das Angebot umfasst Limonadengetränke, Fruchtsaftschorlen, Erfrischungsgetränke sowie leichte Getränke mit besonderem Vitamingehalt.

Das einzigartige Bissinger Mineralwasser zeichnet sich durch eine leichte Mineralisierung, Kochsalzarmut und Nitratfreiheit aus.

Schluck für Schluck Natur – mit modernster Technologie abgefüllt in umweltfreundliche Glas-Mehrwegflaschen und leichte, unzerbrechliche PET-Gebinde.

Öffnungszeiten Werksverkauf
Montag bis Freitag, 8:00 – 18:00 Uhr
Samstag, 8:00 – 12:00 Uhr

Bissinger Auerquelle – Adresse und Telefon

Fürstl. Bissinger Auerquelle
W. Hörhammer GmbH & Co. KG
Auerweg 1, D-86657 Bissingen
Tel. +49 (0)90 84-2 10
info@auerquelle.de
www.auerquelle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.