„Bayerischer Rigi“

Terrassen-Café-Restaurant

Über 200 Kilometer weit reicht der Blick in alle Himmelsrichtungen vom geografischen Mittelpunkt des Pfaffenwinkels. Hier oben auf etwa 1000 Metern Höhe, dem Hohen Peißenberg, erschließt sich dem Besucher ein Panorama, wie es sich so nur selten zeigt.

Seit 1604 liegt auf dem Plateau des Bayerischen Rigi neben der ältesten Bergwetterwarte der Welt und der berühmten Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt eine Gastronomie – das heutige Terrassen-Café-Restaurant Bayerischer Rigi. Bereits in der dritten Generation wird das Haus nun seit 1954 von der Familie Fischer geführt. Hier erfährt der Besucher bayerische Gastfreundschaft, die es in sich hat, gewürzt mit einem gigantischen Ausblick auf die Alpenkette und das Alpenvorland mit Starnberger und Staffelsee und dem Kloster Andechs hoch über dem Ammersee.

Die Speisenkarte des Hauses hat so manches bayerische Schmankerl zu bieten. Von der Brotzeit bis hin zu regionalen Genüssen sind hier zu finden, die einem das das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Dazu ein kühles Bier und der herrliche Ausblick – und schon ist der Ausflugstag auf den Hohen Peißenberg perfekt. Von 180 Plätzen auf unserer Sonnenterrasse haben Sie einen grandiosen Blick auf das gesamte Alpenpanorama und das oberbayerische Voralpenland.

Für kleine Tagungen und Feierlichkeiten in so luftiger Höhe bietet sich das „König-Ludwig-Stüberl“ für bis zu 28 Personen an. Für größere Gesellschaften können die Gasträume „Panorama“ und „Bauernstube“ in einen großen Saal verwandelt werden, in dem dann bis zu 160 Gäste bewirtet werden können. Der eindrucksvolle Ausblick und die köstlichen Schlemmereien aus Küche und Keller, gepaart mit dem freundlichen und aufmerksamen Service bescheren den Gästen ein unvergessliches Erlebnis.

Terrassen-Café-Restaurant „Bayerischer Rigi“

Matthäus-Günther-Platz 2
82383 Hohenpeißenberg
Telefon +49(0) 88 05-330
info@bayerischer-rigi.de
www.bayerischer-rigi.de