Bahnpark Augsburg

Eisenbahngeschichte erleben

Zu einem der größten Kultur- und Museumsprojekte in Bayern gehört die Anlage des Bahnpark Augsburg. Auf rund 20.000 m² Fläche ist die Geschichte der Eisenbahn in zwei denkmalgeschützten Gebäuden zu verfolgen.

Authentisch und realitätsnah

Das Museum ist im Aufbau. Es wird saniert und repariert. Doch schon jetzt ist die Faszination der Dampflok-Werkstatt zu spüren. Spannende Fragen rund um die Technik stellen sich: Wie wird aus Feuer und Wasser der Dampf, der für Energie und Bewegung sorgt? Betriebsfähige Dampflokomotiven aus den 1930er-Jahren geben Antworten darauf. In einem Bahnpostwagen aus dem Jahr 1926 erfährt man einiges über die Historie der „Postämter auf Rädern“. Einzigartig ist das Projekt „Rundhaus Europa“: Historische Botschafter- Lokomotiven aus vielen Ländern des Kontinents erzählen europäische Geschichte.

Bereits jetzt haben sich im denkmalgeschützten Rundhaus neun legendäre Lokomotiven versammelt. In dem ebenfalls denkmalgeschützten Luftschutzbunker auf dem Ausstellungsgelände wird über die Nacht zum 26. Februar 1944 aufgeklärt, als Bomben der Alliierten die Anlagen der Deutschen Reichsbahn und große Teile der Stadt Augsburg zerstörten.

Strahlende Kinderaugen

Kinder freuen sich über die „echte“ Dampflok Emma aus der Geschichte von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer oder drehen ihre Runden auf der beliebten Mini-Bahn. Eine große Modellbahnanlage in der „Spurweite G“ findet sich im Ambiente der historischen Dampflokhalle, wo 100 Lokomotiven, 380 Wagen und 11 Triebwagen nach dem Vorbild der berühmten Rhätischen Bahn RhB in der Schweiz zu bewundern sind. Auf einer über 500 m langen Strecke drehen mehrere Züge ihre Runden.

Historische Zugfahrten

An bestimmten Tagen fahren Museumszüge auf der Strecke der Augsburger Localbahn. Im Sommer verkehrt die Ammersee- Dampfbahn zwischen dem Bahnpark Augsburg und Utting am Ammersee. Die Reise führt von der Fuggerstadt Augsburg durch das idyllische obere Paartal und durch das oberbayerische Alpenvorland ans Ufer des Ammersees. In der Gegenrichtung fahren die Dampfzüge von Utting, Schondorf und Geltendorf zu den Dampftagen im Bahnpark. Informationen: www.ammersee-dampfbahn.de

Auch für Events eine erstklassige Empfehlung

Der Bahnpark Augsburg, in dem Bar, Restauration oder Lounge zu Kaffee und Kuchen oder heißen und kalten Getränken einladen, kann auch für Anlässe aller Art, wie private Feiern oder Unternehmensevents, genutzt werden, um mit dem einmaligen Ambiente für ein unvergessliches Erlebnis zu sorgen.

Bahnpark Augsburg gGmbH

Firnhaberstr. 22c, D-86159 Augsburg
Tel. +49 (0)821 45 04 47 100
Fax +49 (0)821 45 04 47 109
service@bahnpark-augsburg.de
www.bahnpark-augsburg.de http://www.bahnpark-augsburg.de