Alte Post zu Pähl

Eine Auszeit nehmen und genießen

Seit 1590 besteht das bayerische Gasthaus inmitten des idyllischen Pähl. Hoch über den Häusern des Ortes thront auf einer Anhöhe das Hochschloss Pähl, dessen Geschichte auf das 12. Jahrhundert. zurückgeht.

Schlicht, vornehm und stilsicher präsentiert sich die Alte Post zu Pähl heute, nachdem der Deutschrocker Peter Maffay das Anwesen im Jahr 2009 gekauft hat. Das Haus wurde von der Vorbesitzerin Anfang des Jahres 2000 von Grund auf saniert und renoviert. Die gemütliche Einrichtung zeugt von erlesenem Geschmack. Marmor, spanisches Terrakotta und Naturstein- sowie Dielenböden geben den Innenräumen ein edles Ambiente. Massive Eichentische und Jugendstilleuchten runden das freundliche Erscheinungsbild ab.

In den verschiedenen Räumen der Alten Post trifft man sich zu gemütlichem Beisammensein oder zum Feiern und genießt dabei die köstlichen Speisen und Getränke. Das Schlossstüberl für bis zu 20 Personen, das Almstüberl, in dem ein Kachelofen und die Holzeinbauten für eine besonders behagliche Atmosphäre sorgen, bis zu 50 Personen, der Gastraum für bis zu 60 Personen, oder der Festsaal, in dem bis zu 180 Gäste einer privaten Feier, einer Hochzeit oder eines Firmenevents auf das Beste versorgt werden können.

Während der Sommermonate lädt der mit altem Baumbestand versehene Biergarten zu einem Aufenthalt im Freien ein. In der Küche wird vorwiegend auf bayerische Schmankerl und bodenständige Küche gesetzt. Primär regionale Zutaten werden zu köstlichen Spezialitäten zubereitet und den Gästen neben erlesenen Tropfen oder einem erfrischenden Bier serviert.

Gasthaus Alte Post zu Pähl

Ammerseestr. 3, D-82396 Pähl
Tel. 08808 9246161
https://altepost-paehl.de/