Allgäuer Genussmanufaktur Leutkirch

Brot und Bier (Allgäuer Genussmanufaktur Leutkirch)
Beitrag barrierefrei vorlesen lassen

In einem ehemaligen Brauereigebäude gehen die Besucher der Allgäuer Genussmanufaktur Leutkirch auf eine Zeitreise durch das alte Allgäuer Handwerk. Auf etwa 1300 Quadratmetern präsentieren sich die verschiedensten Genuss- und Kunsthandwerker in einer bunten Mischung.

Allgäuer Genussmanufaktur – wörtlich zu nehmen

Gleich beim Eintreten umschmeichelt den Besucher der Duft frischgebackenen Brotes. Hier ist er mitten im Allgäu, denn in einem Dorfladen gibt es Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie feine Käsespezialitäten aus der Region.

Nebenan befindet sich eine Kaffeerösterei, in der die Besucher nicht nur genießen dürfen, sondern auch allerhand über die schwarze Bohne erfahren können Im gemütlichen Dorfcafé verweilen die Gäste in gemütlicher Atmosphäre, während sie gleichzeitig beobachten können, wie die verschiedensten Biersorten in der hauseigenen Brauerei hergestellt werden.

Daneben haben in dem historischen Gemäuer eine Brennerei und eine Ölmühle ihre Heimat gefunden. Außerdem steht dem kulinarischen Genießer ein Käselager und ein Genuss- und Heimatladen zum Entdecken und Einkaufen zur Verfügung.

Töpferinnen bei der Arbeit (Allgäuer Genussmanufaktur Leutkirch)

Kunsthandwerkern über die Schulter geschaut

Die Entdeckungstour in der Allgäuer Genussmanufaktur geht weiter mit Blickrichtung Kunst und Handwerk. So lassen sich viele Genusshandwerker in ihren Werkstätten über die Schulter schauen: Eine Handweberin fertigt auf einem Webstuhl feine Seidenschals. Zwei Töpferinnen kreieren Kreatives. Bei der Schäfereigenossenschaft Finkhof gibt es kuschelige Lammfelle und warme Wollsocken.

In der Ofenmanufaktur werden innovative Öfen gebaut. Die Allgäuer Schnupftabak- Manufaktur zaubert geheimnisvolle Mixturen.

Die Goldschmiedin entwirft herrlichen Schmuck. In der Allgäuer Alphornschule können Interessierte einen Alphorn-Schnellkurs buchen. In der Schmuckwerkstatt entstehen Perlenketten und die Nähwerkstatt produziert Taschen, Geldbeutel, Stirnbänder u.v.m. Prolana schließlich, stellt ihre Naturbettwaren aus.

Den Höhepunkt eines Besuches der Genussmanufaktur bildet die imposante Bibliothek im „Weißen Saal“, wo Jung und Alt rund 15.000 antiquarische Bücher und verschiedenste Artefakte vom weltberühmten Designer Otl Aicher erwartet.

Weitere Informationen, Adresse und Kontakt

Allgäuer Genussmanufaktur eG
Brauereiweg 3
D-88299 Leutkirch-Urlau
Tel. +49 (0)75 67-9 88 84 71 01
wir@allgaeuer-genussmanufaktur.de
www.allgaeuer-genussmanufaktur.de

Typisch Allgäu Umschlag

Freizeit- und Erlebnisführer Typisch Allgäu im Buchshop online bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.